Kitchari mit Duftreis

Rezept von: Katinka Ehret

Kategorie: Ayurvedisch

Veröffentlicht am: 25. Januar 2023

In der ayurvedischen Küche gehört Kitchari zur Basis-Ernährung. Es ist super bekömmlich für den Körper, kann leicht verdaut werden. Und dabei schmeckt es auch noch total lecker! 

Das Kitchari tut sooo gut!

Kichtary kann sogar für eine gewisse Zeit als Monodiät verzehrt werden, um den Körper zu entlasten. D.h. es wird über mehrere Tage 3x täglich nur Kitchari gegessen. So hat der Körper ein leichtes Spiel bei der Verdauung und kann die übrige Energie für Heilung und Reinigung nutzen.

Zubereitungszeit: ca. 45 min

Zutaten für 6 Portionen

  • ¾ Tasse (175 g) Basmatireis
  • ¾ Tasse (175 g) Mung Dal (halbierte, geschählte Mungbohnen)
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Gemüsebrühepaste (zum Rezept)
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 kleine Zucchini, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Karotten, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Liter Wasser
  • etwas Salz & Pfeffer
  • 1 Tasse weißer Basmatireis
  • etwas schwarzer Sesam

Zubereitung 

Reis und Mung Dal unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen. Die Gemüsebrühepaste dazugeben und anrösten lassen. Mit etwas Wasser ablöschen und vom Topfboden lösen. Den Vorgang des Anröstens und Ablöschens ein paar Mal wiederholen. So entstehen Röstaromen, die dem Essen einen herzhaften Touch geben.

Gewürze (außer Salz) dazugeben und darin anrösten, bis es herrlich duftet. Jetzt Reis und Mung Dal dazugeben und alles für 1 Minute anrösten. Die Temperatur ggf. schon etwas runterdrehen. Es sollte nichts anbrennen!

Nach 1 Minute das Gemüse in den Topf geben und alles mit der Kokosmilch und dem Wasser ablöschen. Alles gut umrühren und sobald es kocht, die Temperatur auf niedrigste Stufe stellen und das Kitchari für 40 Minuten leicht köcheln lassen. Ab jetzt nicht mehr umrühren.

10 Minuten bevor das Kitchari fertig ist den Basmatireis laut Packungsanweisung kochen.

Nach den 40 Minuten sollte im Kitchari alles Wasser verkocht und der Reis und und das Dal schön weich sein. Jetzt noch mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Das Kitchari mit dem Basmatireis auf einem Teller anrichten und mit etwas schwarzem Sesam dekorieren.

Guten Appetit,

Deine Katinka

Du möchtest noch mehr Rezepte aus dieser Kategorie kennen leren?

Kategorien: Ayurvedisch

No Results Found

The page you requested could not be found. Try refining your search, or use the navigation above to locate the post.